Startseite | Impressum | | | Datenschutz | Kontakt | Standort

BUSSTOP


Werk/Stück:
BUSSTOP
Sparte: Musiktheater
Autor: Bernhard James Lang
Komponist: Simon Kräutler

Regie/Musikleitung: Bernhard James Lang

Organisation:
Jugendland-Performing Art Center (A)
Produktion: Florian Schieferer

Projektbeschreibung | Inhalt

Mascha hat ein Problem: sobald sie ihre Augen schließt, träumt sie mit unglaublicher Intensität. Sie ist sich gewiss:
alles, was sie träumt, ist für ihr Leben unwiederbrinlich verloren. Das wäre nicht weiter tragisch, wenn sich das Tempo der Träume nicht so erschreckend entwickelte und sie dadurch den Eindruck hätte, unendlich viele Möglichkeiten für ihr Leben zu verspielen. Sie schläft kaum noch und rafft gierig Events und Erlebnisse, um nichts zu versäumen und alles, was ihr nur irgend möglich erscheint, festzuhalten. Das geht erwartungsgemäß nicht lange gut. Als sie eines Nachts an einer Bushaltestelle zusammenbricht und ihr ein Burn-out diagnostiziert wird, ist sie vorerst verzweifelt. Ein Psychologe verspricht ihr mit Hilfe eines Psychodramas diese Hölle in ihr zu beseitigen, wenn sie sich zusammen mit einer Gruppe Gleichgesinnter auf ein gewagtes Experiment einlässt. Doch Belzebuul läßt sich nicht mit Belzebuul austreiben...