Startseite | Impressum | | | Datenschutz | Kontakt | Standort

Der gewissenlose Mörder Hasse Karlson


Werk/Stück:
Der gewissenlose Mörder Hasse Karlson
Sparte: Sprechtheater

Autor: Henning Mankel
Regie/Musikleitung: René Schmager

Organisation: Jugendtheater im Neuburger Volkstheater e.V. (D)
Produktion: Jugendtheater im Neuburger Volkstheater e. V.

Projektbeschreibung | Inhalt

Hasse Karlsson setzt nach über 25 Jahren wieder einen Fuß in sein Heimatdorf. Hier holt ihn auch die Erinnerung wieder ein, von der er schon längst glaubte sie vergessen zu haben. Erinnerungen an seinen besten Freund Schwalbe, dem man nie ganz trauen und vertrauen konnte. An die nasenlose Janine, der er einst Ameisen in die Küche geschüttet hatte. Sowie an die reiche Pferdehändlerin, die er in Panik versetzt hatte, weil sie glaubte Hasse würde sterben. Aurelia, die sterben musste, weil er nichts dagegen tat. Und an seine Mutter, die gerne Kapitänin geworden wäre, aber nur Kellnerin wurde und nun im Sterben liegt. Henning Mankell´s „Gewissenloser Mörder“ erzählt vom schwierigen Weg des Erwachsenwerdens zwischen mütterlicher Strenge und dem Wunsch nach Freiheit, eigene Entscheidungen treffen zu können. Von Zweifeln an der Gesellschaft und dem Ringen nach Anerkennung. Ein moralisches Stück ohne Moral.