Startseite | Impressum | | | Datenschutz | Kontakt | Standort

Der kaukasische Kreidekreis



Werk/Stück: Der kaukasische Kreidekreis
Sparte: Sprechtheater

Autor: Berthold Brecht

Regie/Musikleitung: Karin Maßen, Vaclav Spirit
Organisation: Theater Tempus fugit e.V. (D)
Produktion: Theater Tempus fugit e.V.

Projektbeschreibung | Inhalt

Im Tumult des Aufstandes in der georgischen Stadt Nukha gegen den Gouverneur gelingt seiner verwöhnten Ehefrau die Flucht. In den Unruhen des Umsturzes lässt sie jedoch ihren kleinen Sohn zurück. Das Kindermädchen Grusche nimmt den Jungen wie ihr eigenes Kind zu sich und erbringt übermenschliche Opfer, um ihn außerhalb der Stadt aufzuziehen. Als sich die politische Situation in Nukha ändert, taucht die Gouverneursfrau schließlich wieder auf und fordert ihren Sohn zurück. Ein unabhängiges Gericht soll entscheiden, welcher der beiden Frauen das Kind zusteht.
Zusammen mit Spielern zwischen 14 und 27 Jahren der Jugendtheatergruppe Rheinfelden versucht das Regieduo Karin Maßen und Vaclav Spirit ihren eigenen Zugang zum epischen Stück von Berthold Brecht und zur Thematik zu finden.