Startseite | Impressum | | | Datenschutz | Kontakt | Standort

Herzrasen - Zeit der Wunde(r)


Kategorie: Produktion
Sparte: Sprechtheater
Organisation:  AlarmTheater e.V.
Produzent: AlarmTheater e.V. - Eigenproduktion

Werk/Stück: Herzrasen - Zeit der Wunde(r)

Autor/Komponist:  Dietlind Budde , Harald Otto Schmid
Regie/Musikleitung:  Dietlind Budde , Harald Otto Schmid

Projektbeschreibung | Inhalt

"Herzrasen - Zeit der Wunde(r)" ist eine Tanz- und Theaterproduktion, die gemeinsam mit 19 Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund entwickelt wurde. Die Akteure aus 11 Nationen trafen sich in einem dreimonatigen work in progress. Unter der Regie von Dietlind Budde und Harald Otto Schmid setzten sie sich künstlerisch mit den Themen Gemeinschaft, Freundschaft, Ausgrenzung und Extremismus auseinander. Durch die Augen der jungen Geflüchteten warfen sie einen Blick auf unsere Gesellschaft und sich selbst. Ausgangspunkt und Leitmotiv des Laboratoriums war die Frage: "Wir möchten wissen, was uns im tiefsten Inneren ausmacht, wenn alles andere ums uns herum verschwindet?" Die Jugendlichen, darunter 9 Geflüchtete, drücken ihre Gefühls- und Erlebniswelt in den selbst erarbeiteten Szenen und Texten aus. Aus dem sozialen Begegnungs-Prozess von Jugendlichen deutscher und nicht-deutscher Herkunft ist eine kunst- und spartenübergreifende Collage aus Texten, Musik, Gesang und Tanz entstanden, die sich die Frage stellt, was Kunst zur Integration beitragen kann und die Akteure und Zuschauer zu gesellschaftspolitischer Verantwortung anregen will.