Das war der Papageno Award 2017

Am Sa 25.03.2017 fand der 6. PAPAGENO AWARD – Int. Jugendtheaterpreis der Reiman Akademie in der Internationalen Stiftung Mozarteum in Salzburg statt.

Unter den Ehrengästen befanden sich u.a. Herr Gemeinderat Sebastian Lankes in Vertretung des Bürgermeisters der Stadt Salzburg Dr. Heinz Schaden, Vertreter des Förderkreises, Kuratoriums und zahlreiche Mitglieder des Akademie Rats. Den künstlerischen Ehrenschutz übernahm Schauspieler und Theaterpädagoge Eugen Victor. Veronika Hammer begeisterte mit ihren künstlerischen Darbietungen als Musical-Sängerin. Elisabeth Hammer und Belinda Reiman moderierten die Preisverleihung. Von den zahlreichen Einsendungen waren 48 hochklassige Theaterproduktionen nominiert, aus denen die Preisträger Goldener Vogel und Goldener Papageno ermittelt wurden.

Mit Hochspannung wurden die bis zum Zeitpunkt der Preisverleihung versiegelten Kuverts geöffnet. Die Entscheidungen fällten zahlreiche Fachjuroren aus Europa, die sowohl Haupt- und Nebendarsteller als

auch die eingereichten Produktionen bewerteten. Die Hauptpreise wurden vom Gründer des Papageno Award, Reinhard Reiman, überreicht. Den Großen Preis der Jury überreichte Eugen Victor. Mit stürmischem Beifall wurden die Preisträger des Papageno Award 2017 gewürdigt.

Insgesamt wurden fünf Goldene Papagenos und 35 Goldene Vögel verliehen.

„Großer Preis“ geht nach Bielefeld

Der „Große Preis der Jury“ – Goldener Papageno – geht nach Bielefeld. Das AlarmTheater überzeugte mit einer fulminanten   energiegeladenen Kollektivleistung in „Ich kam allein – Kindertransporte“ unter der Regie von Dietlind Budde & Harald Otto Schmid.

Papageno Award 2017 - Großer Preis

Die Produktion erhielt neben der höchsten Auszeichnung ebenso einen Goldenen Vogel in der Kategorie Beste Produktion. Ein weiterer Goldener Vogel wurde für Herzrasen – Zeit der Wunde(r) vergeben.

„Beste Produktion“ geht nach Wien

Ein Goldener Papageno in der Kategorie „Beste Produktion“ geht an das Jugendtheater WALZ für die Produktion „Gestohlenes Meer“ von Lilly Axster unter der Regie von Jürgen Matzat. Das Ensemble erhielt ebenso einen Goldenen Vogel in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin (Maeve Metelka – Rolle: Truus Oversteegen ).

„Bester Hauptdarsteller“ Nils Arztmann/A

Nils Arztmann wird zum besten Hauptdarsteller – Goldener Papageno – gekürt – Rolle: Camille Chandebise in Floh im Ohr von Georges Feydeau, Regie: Maria Köstlinger, gutgebrüllt Kinder- und Jugendtheater, Wien.

„Beste Hauptdarstellerin“ Janina Kürschner/D

Janina Kürschner wird zur besten Hauptdarstellerin – Goldener Papageno – gekürt – Rolle: Lehrerin in Frau Koma kommt! von Valentin Werner, Regie: Gabriele Twardawa, AdRem Jugendtheater, Ludwigshafen.

„Beste Nebendarstellerin“ Rieser, Weber, Prettenhofer/A

Alexandra Rieser, Anna Weber und Maria Prettenhofer werden mit dem „Goldenen Papageno“ für die Rolle „Vogelgruppe“ in `Politeia. Die Gerechtigkeit ist ein Schwein mit gebrochenen Flügeln´ unter der Regie von Simon Windisch ausgezeichnet. Produktion: TAO! Theater am Ortweinplatz, Graz.

Weiterführender Link:     Papageno Award 2017

Federneröffnung 2017

Papageno Award 2017 - Federneröffnung

Papageno Award 2017 - Federneröffnung mit der Reiman Jugendbühne

Gepostet von Papageno Award am Donnerstag, 30. März 2017
Mehr zeigen
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen