Startseite | Impressum | | | Datenschutz | Kontakt | Standort

Die Leitidee

Kunst kennt kein Alter!

Was im Sport so selbstverständlich ist, nämlich, dass junge Leute im Alter von 15 bis 21 wegen außergewöhnlicher, großartiger Leistungen von der Öffentlichkeit gewürdigt und ausgezeichnet werden - denken wir nur an Weltmeisterschaften, Olympiaden etc. - und somit breite Anerkennung finden, muss ebenso auch für die Kunst gelten.

Bei Kunst geht es zwar nicht darum, der Schnellste, der Stärkste oder der Trefferreichste zu sein, jedoch ist sie im Gegensatz dazu das Ergebnis eines “kreativen Leistungsprozesses”. Demnach ist die Kunstschaffung eine einzigartige entwickelte Tätigkeit, die auf Wissen, Erkenntnis, Wahrnehmung, Übung, Inspiration und Intuition aufbaut. Dies erfordert Fleiß, Ausdauer, Disziplin und eine gereifte Empathiefähigkeit. Kunst schult den Geist, schärft die Sinne, sensibilisiert die optische und auditive Wahrnehmung und fördert die Charakterbildung. Dass es viele junge Menschen gibt, die sich vorbildlich in die Schaffung von Kunst einbringen und folglich eindrucksvolle künstlerische Leistungen hervorbringen, will ich immer wieder - nicht zuletzt auch durch meine langjährige Erfahrung als Kulturhausleiter, Theaterproduzent und Künstler - hervorheben. Mit dem PAPAGENO AWARD habe ich die höchste Auszeichnung für Jugendtheater mit jugendlichen Protagonisten geschaffen. Er soll ein Licht auf die Leistungen der jungen Schauspieler und auf die wertvolle Arbeit aller Jugend-Theatermacher werfen.

Reinhard Reiman, MBA
Gründer des Papageno Award

Leitlinien

Der PAPAGENO AWARD ist die höchste Auszeichnung für Jugendtheater mit jugendlichen Protagonisten. Mit ihm soll der Öffentlichkeit bewusst gemacht werden, dass es viele junge Menschen gibt, die sich vorbildlich in die Schaffung von Kunst einbringen. Demnach soll er ein Licht auf die Leistungen der jungen Schauspieler und auf die wertvolle Arbeit aller Jugend-Theatermacher werfen.

Mit dem "PAPAGENO AWARD” werden herausragende schauspielerische Leistungen jugendlicher Schauspieler im Alter von 12 bis 21 Jahren gewürdigt. Die Auszeichnung wendet sich demnach ausschließlich an Jugendbühnen, Schultheater, Jugendtheaterorganisationen und Vereine, die Theater mit "jugendlichen Protagonisten" machen.