Karol Das Leben von Johannes Paul II

Karol Das Leben von Johannes Paul II
Nominierte Produktion
Stück:Karol Das Leben von Johannes Paul II
Sparte:Sprechtheater
Autor:Evelyn Ertl-Egger
Regie/Musikleitung:Evelyn Ertl-Egger, Ruben Turbanisch
Organisation:Ostarrichi-Jugendtheater

Ostarrichi-Jugendtheater

Karol Das Leben von Papst Johannes Paul II war es wert, ein Theaterstück zu kreieren. Der Grund ist, dass Johannes Paul II nicht bloß ein Oberhaupt einer christlichen Kirche war, sondern die politische Integrationsfigur für den Widerstand gegen das Nazi-Regime und den Zusammenbruch des Kommunismus. Mit ihm begann die Auflösung des Sowjetischen Reiches und die Umwandlung in die GUS. Johannes Paul II wird trotz seiner Verdienste um die Zeitgeschichte Europas nicht unkritisch beleuchtet. Er war eine Herausforderung vor allem mit seiner Theologie des Leibes betreffend Liebe und Sexualität. Er hat erkannt, dass genau dieser Bereich des Lebens viele Menschen nicht nur glücklich macht. Er hat sich das erfüllte Leben der Jugendlichen zu seinem großen Anliegen gemacht. Wenn Sie seine letzte Rede im Originalton - ganz am Ende des Theaterstücks - hören- werden Sie sehen, dass diese Ermutigung überkonfessionell wohl für alle Jugendlichen dieser Welt Gültigkeit haben kann. Er war ein Kämpfer - gleich einem Gladiator - der bis zum Tod - trotz der vielen Aufforderungen seitens der Kirche endlich aufzugeben - n i c h t aufgegeben hat. Er hat vorgelebt, was durchhalten heißt. Er hat seinem Attentäter verziehen. Bilder, die um die Welt ....

Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen